fbpx
Gay Guide

Berühmte Frauen, in die Lesben als Kind verliebt waren

Kennt ihr das? Ihr seid noch jung und guckt eine Serie oder einen Film und findet eine Frau dort ganz ganz toll. Ihr findet sie einfach so schön und nett. Toll einfach. Und dann, Jahre später – nachdem ihr bemerkt habt, dass ihr gay seid – blickt ihr zurück auf eure Kindheit und denkt euch: „Ooooh! Ich hatte einen Crush, weil ich eine Baby-Lesbe war!“. Und alles macht einfach so viel Sinn.

Wir haben euch gefragt, wer eure Kindheits-Crushes waren. Nun sind alle Antworten ausgewertet und wir stellen euch eine Auswahl in diesem Beitrag vor!

Charaktere aus Serien und Filmen

Viele von euch hatten ihre ersten Crushes in Form von fiktiven Charakteren. Manche davon sind queere Charaktere, manche haben queere Energie. Vor allem Seriencharaktere scheinen es euch angetan zu haben.

Buffy und Willow (Buffy – Im Bann der Dämonen)

Vanessa (Die Wilden Kerle)

Emily Fields (Pretty Little Liars)

Hermine Granger (Harry Potter)

Rikki Chadwick (H20 – Plötzlich Meerjungfrau)

Xena (Xena)

Sprotte (Die Wilden Hühner)

Kat (Dance Academy)

Gabriella Montez (High School Musical)

Santana Lopez (Glee)

Comicfiguren

Ihr braucht nicht unbedingte reale Personen, um euch als Kind ein klein wenig in einen Charakter verliebt zu haben. Auch Comicfiguren wurden von euch oft genannt – sehr oft. 

Kim Possible und Shego (Kim Possible)

Prinzessin Jasmin (Aladdin)

Pocahontas (Pocahontas)

Katara (Avatar – Der Herr der Elemente)

Ashley Funnicelo Spinelli (Disney’s Große Pause)

Quelle: Disney

Wonder Woman (Wonder Woman)

Sängerinnen

Wie die meisten von euch bestimmt wissen, war Ricarda selber früher sehr in Blümchen verschossen. Und damit scheint sie nicht die Einzige zu sein. Auch viele von euch waren früher groooße Fans von ihr. Und jemand anderes auch von Inka Bause, die anscheinend in den 80ern Popstar der DDR war.

Blümchen

Inka Bause

Avril Lavigne

Mel C

Nena

Lucy Diakovska (No Angels)

Jeanette Biedermann

Schauspielerinnen

Charaktere wie Lara Croft und Elizabeth Swann haben anscheinend bei euch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Denn ihr fandet nicht nur die Charaktere, sondern auch die Schauspielerinnen echt gut. Aber klar, Keira Knightley ist nunmal in Kick It Like Beckham, Star Wars und Fluch der Karibik einfach zum Verlieben.

Angelina Jolie

Jodie Foster

Heike Makatsch

Keira Knightley

Anke Engelke

Titelfoto von Kristina Paukshtite


Wer war dein Kindheits-Crush? Ist er in der Liste oder ist es noch ein anderer? Schreib es uns in die Kommentare!


 Bücher, Filme, Serien, Musik und Podcasts sowie Interviews mit Stars & Sternchen der
LGBT-Szene:


Sanja-Marie-Schiffer-Busenfreundin-das-Magazin
Autorin: Sanja

Abonniert gerne unseren Newsletter, wenn ihr stets up to date sein wollt:

5 comments

  1. Ja gut. Ich dachte so, ich könnte hier bisschen Lächeln. Am Ende musste ich so lachen, weil ihr nahezu ALLE genannt habt, die ich früher toll fand. Meine Güte, selbst Blümchen wurde erwähnt.

    Den ersten Girl-Crush – an den ich mich erinnere – hatte ich auf Kimberly aka Pink Ranger aus der 1. Generation der “Power Rangers”. Danach folgten Xena und Gabrielle und diverse weitere. Das erste Gay-Couple, dass ich toll fand, müssten Walter und Bea aus “Hinter Gittern” gewesen sein. Das erste Gay-Couple, das mich erstmals in das Hinterfragen meiner Sexualität führte, waren Paula und Franzi aus “GZSZ”, obwohl ich da schon mega für Willow und Kennedy (7. Staffel “Buffy”) gefiebert hatte.

    So rückblickend. Es gab Zeichen! Ich frag mich gar nicht mehr, warum mir das nicht schon damals auffiel 😀 Hat ja dann doch bis 30 (2019) zum Coming Out gedauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.