fbpx
Bücher Shout Out

„Das Wunder von R.” – eine besondere Weihnachtsgeschichte

Autorin: Marei Wagner

In Kinderbüchern findet man häufig das klassische Familienbild: Mutter, Vater, Kind. Außerdem haben alle eine helle Haut und passen in die klassischen Rollenklischees von rosa Glitzerprinzessinnen und mutigen Rittern. Vielfalt klingt anders. So anders wie das neue Kinderbuch „Das Wunder von R.” der Schriftstellerin und Aktivistin Francesca Cavallo. Wie unserer Autorin Marei und ihren Kindern dieses wahre Weihnachtswunder gefallen hat, lest ihr in „Busenfreundin – das Magazin“!

Francesca Cavallo wurde unter anderem durch das Buch „Good Night Stories for Rebel Girls“ bekannt. Inspiriert durch ihre eigene Geschichte möchte die Autorin mit ihren Büchern Kinder ermutigen, sich den sinnlosen Erwachsenenregeln zu widersetzen um die Welt zu verändern.

Neue Heimat – neue Menschen

Familie Greco-Aiden besteht aus den beiden Mamas Isabella und Dominique und den drei Kindern Manuel, Camilla und Shonda. Gemeinsam ziehen sie am 22. Dezember in die Stadt R. Direkt nach ihrer Ankunft machen sie Bekanntschaft mit der aufgeweckten und erfinderischen Olivia, die allerdings nicht mit ihnen sprechen darf. Schnell bemerken die fünf, dass in ihrer neuen Heimat alles etwas anders ist – vor allem die Menschen.

„Mama, was bedeutet illegal?“

Warum die Familie ihre alte Heimat verlassen musste? Ihre Familienform wurde in ihrem Herkunftsland für illegal erklärt. So entschieden sie sich schweren Herzens, eine neue Heimat zu suchen und zogen nach R. – eine Stadt in der nie etwas Schlimmes geschah. Jedoch sind sie verwundert, dass die Menschen durchweg unfreundlich sind, nicht miteinander sprechen und jeder am liebsten alleine ist.

Ein geheimnisvoller Brief und zehn Helferlein

Am 23. Dezember tritt Mama Isabella ihre neue Arbeitsstelle als Briefträgerin an. Der letzte Brief in ihrer Tasche, adressiert an ihre Kinder, ist ganz und gar nicht gewöhnlich. Kein Geringerer als der Weihnachtsmann bittet die Familie um Hilfe: Sie soll für alle Kinder aus R. die Geschenke verpacken – sage und schreibe 230.119 Stück.

„Mama, wie heißt eigentlich der Weihnachtsmann?“

Ungläubig und skeptisch willigen sie ein. Schließlich können sie den Weihnachtsmann nicht im Stich lassen. Zehn eifrige Elfen sollen ihnen dabei helfen. Im Gepäck haben sie Unmengen an Geschenken, bunten Schleifen und Geschenkpapier.

Das Wunder von R.

Und am Ende kam nicht nur der Weihnachtsmann

Jedoch bleibt das geheimnisvolle Treiben im 5. Stock in der Kamine Numero 10 nicht lange unbemerkt. Die Bewohner von R. werden skeptisch und auch die Polizei merkt schnell, dass hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Als dann plötzlich noch Manuel, Camilla und Shonda samt der Elfen und den Geschenken verschwinden, sieht gar nichts mehr nach einem geruhsamen Weihnachtsfest aus …

Wenn ihr wissen möchtet, wie die Geschichte ausgeht und welches Wunder in R. an diesem Weihnachtsabend wirklich geschieht, dann ist dieses Buch das optimale Weihnachtsgeschenk, nicht nur für Kinder.

Wie uns „Das Wunder von R.” gefallen hat?

Besonders gefallen hat uns die selbstverständliche Darstellung, dass die Familie aus zwei Mamas und drei Kindern besteht. Zusammen mit den phantasievoll gestalteten Illustrationen schafft es die Autorin immer wieder für Spannung zu sorgen. Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte handelt von Werten, die nicht nur an Weihnachten für uns alle selbstverständlich sein sollten: Nächstenliebe, Zusammenhalt und Vertrauen.

Kinder werden dazu ermutigt für ihre eigenen Werte einzustehen und voller Selbstbewusstsein die Welt zu einer besseren zu machen. Absolute Leseempfehlung von uns! Aufgrund der Thematik und den 118 Seiten Lesespaß empfiehlt sich das Buch nach unserer Erfahrung ab ca. 6 Jahren.

Wenn ihr mehr über Francesca Cavallo erfahren wollt, dann folgt ihr auf Instagram unter @francescatherebel oder besucht ihre Website.


Habt ihr „Das Wunder von R.” bereits gelesen? Wie findet ihr das Buch? Verratet es uns in den Kommentaren!


Bücher, Filme, Serien, Musik und Podcasts sowie Interviews mit Stars und Sternchen der
LGBT-Szene:

Abonniert gerne unseren Newsletter, wenn ihr stets up to date sein wollt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.