Darf ich mal zugucken?

Ricarda von Busenfreundin im Kreuzverhör

Ricarda und die Jungs vom Podcast “schwanz und ehrlich” haben sich im Kreuzverhör den wichtigen Fragen des Lebens gestellt. 

Warum wurde Lars von der Polizei abgeführt? Sollte man eine gemeinsame queere Volksmusikband gründen? Ist eine Party ohne Rammstein keine richtige Lesbenparty? Und findet Ricarda Helene Fischer heiß?

Das und vieles mehr wird im Verhör geklärt!

“Und dann wurde ich abgeführt!” | Ricarda von Busenfreundin im Kreuzverhör | schwanz & ehrlich

Heute Zu Gast, Ricarda vom queeren Comedy-Podcast Busenfreundin. Sie ist Autorin und nimmt sich jede Woche eine neue Geschichte zu Brust. Neben Jochen Schropp, Ralph Morgenstern, Tommy Toalingling und vielen weiteren, haben wir uns natürlich auch den Fragen der lepsischen Kollegin gestellt. Diese findet ihr selbstverständlich überall, wo es Podcasts gibt. Ansonsten gründen wir eine Volksmusikband, schätzen Sprachnachrichten und erklären, warum Lars von der Polizei abgeführt wurde.

Sind eurer Meinung nach wichtige Fragen offen geblieben? Schreibt uns gerne eure Fragen in die Kommentare!


Hier findet ihr die neuesten YouTube-Clips zu Busenfreundin:


Abonniert gerne unseren Newsletter, wenn ihr stets up to date sein wollt:

Fotoquelle: Youtube schwanz&ehrlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.